Konzert von Silk & Steel

Knorrig wie Paolo Conte, rockig wie die Chili Peppers, feinsinnig wie Wenzel, melancholisch wie Lou Reed. Lieder aus dem richtigen Leben: neu geformt, wild gemischt, nicht weichgespült.  Am Freitag, 28. Juni, spielen Silk & Steel in der Güterhalle Höchst (Bahnhofstraße 29).

Silk & Steel, das sind: Gisela Rapp: Akkordeon, Gesang – Jürgen Diehl: E-Bass, Tenor-Sax – Eric Gehrmann: Schlagzeug, Alt-Sax – Gisbert Klemm: Gesang, Gitarre – Volker Reichl: Gesang, Gitarre.

Das klingt nach einer vielversprechenden Mischung an einem hoffentlich lauen Sommerabend! Los geht’s um 20 Uhr, die Güterhalle öffnet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Musiker erwünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.