Michael Kibler „Zornesglut“

Michael Kibler

Mord im Güterwagen! Am Dienstag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, liest der beliebte Autor Michael Kibler in der Güterhalle aus „Zornesglut“ – dem 12. Band der Darmstadtkrimi-Reihe, in dem Höchst, die Güterhalle und der Güterwagen eine Rolle spielen werden…

Ein besonders schwieriger Fall für die Darmstädter Kommissare Steffen Horndeich und Leah Gabriely!
Ein Mann wird per Kopfschuss hingerichtet. Das Motiv liegt für die Kommissare Steffen Horndeich und Leah Gabriely auf der Hand: ein Rachemord im Drogenmilieu. Wenige Tage später wird jedoch eine junge Unternehmergattin mit derselben Waffe erschossen. Die Ermittlungen in Darmstadt laufen auf Hochtouren. Zahlreiche Indizien weisen plötzlich auf Horndeichs ehemalige Kollegin Margot Hesgart als Täterin hin. Und Margot hat kein Alibi. Nach einem weiteren Mord kommen sogar Steffen Horndeich Zweifel an der Unschuld seiner ehemaligen Kollegin und langjährigen Freundin. Doch was sollte ihr Motiv gewesen sein?

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten sind erhältlich in der Buchhandlung „Zum Roten Hering“ in Höchst, Erbacher Straße 42, Tel. 06163 9399365. Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studierende, Menschen mit Behinderung (mit Ausweis) und Inhaber der Ehrenamtscard des Odenwaldkreises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.