Premiere fürs Repair-Café

Reparieren statt wegwerfen: Die Generationenhilfe Höchst startet am Freitag, 29. März, 15 Uhr, ihr erstes Repair-Café.

Ehrenamtliche unterstützen und geben kostenlos Hilfe zur Selbsthilfe bei der Reparatur von defekten Geräten oder anderen Dingen. Bei Kaffee und Kuchen können Erfahrungen ausgetauscht und Wissen weitergegeben werden.

Die Cafébar in der Güterhalle ist geöffnet. Wer nichts zum Reparieren hat, kann auch einfach zum Kaffeetrinken, Kuchen essen und Plauschen vorbeikommen.

Weitere Termine sind im Mai, September und November geplant.

1 thought on “Premiere fürs Repair-Café

  1. Hallo Schlappi,
    hier is Manfred calling! Schön dass Du dich dafür einbringst! würde dich gerne mal dort treffen und auch mal meine Hilfe leisten.
    Ich mache das auch aus Überzeugung und habe noch niemanden weggeschickt. Leider wird die Substanz an den defekten Geräten immer schlechter, aber es gibt doch oft ein Weg.
    Freue mich wenn Du mir mal Termine gibst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.