Entwicklung der Odenwaldbahn in der Güterhalle

Informationen vom „Schienenbündnis Odenwaldbahn“ und Diskussionen mit Kandidaten der Landtagswahl,
am 27. September, 18.53 Uhr

Für Donnerstag, den 27.09.2018 lädt das „Schienenbündnis Odenwaldbahn“ zu einer Informationsveranstaltung in die Güterhalle am Bahnhof Höchst ein. In diesem Bündnis haben sich mehrere Verbände zusammen geschlossen, um gemeinsam für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Bahnlinie tätig zu sein. In der Veranstaltung wird es einen Überblick in das durch die Gruppierung erarbeitete Konzept „123 km Zukunft“ geben. Der Titel des Konzepts spielt auf die Länge der Odenwaldbahn zwischen Hanau, Frankfurt und Eberbach an.
Anschließend werden die für die diesjährige hessische Landtagswahl nominierten Kandidaten ihre Vorstellungen zur Weiterentwicklung des ÖPNV im Odenwaldkreis und der Odenwaldbahn darlegen. Die Veranstalter hoffen auf eine rege Diskussion mit dem Publikum. Beginnen wird der Informationsabend um 18:53 und endet um 21:18. Diese Zeiten wurden gewählt, damit die An- und Abreise mit der Odenwaldbahn möglich ist. Weitere Informationen unter: www.odenwaldbahn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.